Berlin – Städtereise (2005)

Reisebericht mit Bildergalerien.
Berlin.
Städtereise.
Mit Familie unterwegs.
Zeitraum:
18.05. – 21.05.2005


Mit zwei Kindern im Alter von damals 11 und 13 Jahren eine Großstadt, wie Berlin, zu besuchen, ist nicht zu jedem Zeitpunkt ganz einfach. Uns ist dennoch ein Programm gelungen, an das sich die Beiden hoffentlich im Nachhinein noch ganz gern erinnern werden.

Oft haben wir die Buslinie 100 benutzt, um bequem, in leicht erhöhter Sitzposition, an den Sehenswürdigkeiten vorbeigleiten zu können. Aber auch einige Fußmärsche haben wir erfolgreich absolviert.


Mittwoch, 18.05.2005

Stationen:
Potsdamer Platz – Denkmal für die ermordeten Juden Europas (es war erst wenige Tage zuvor, am 10.05.2005 eingeweiht worden) – Reichstag, Regierungsgebäude, Botschaften, Unter den Linden, DZ Bank (Frank Gehry) etc.


Donnerstag, 19.05.2005

Stationen:
Prenzlauer Berg – Käthe-Kollwitz-Platz – Hacke’sche Höfe



Freitag, 20.05.2005

Stationen:
Prenzlauer Berg – Max-Schmeling-Halle – Mit dem Dampfer auf der Spree (durch das Regierungsviertel)


Samstag, 21.05.2005

Viel Zeit verbrachten wir im Jüdischen Museum.

Eine erweiterte Galerie gibt es hier.


© Gerald Langer (meinunterwegsblog.de)

facebook-profile-picture Verfasst von:

Meinunterwegsblog.de soll langfristig kein ausschließlicher Urlaubs-Blog werden. So häufig bin ich ja auch nicht auf Reisen. Es geht mir vielmehr darum, Eindrücke von unterwegs in Wort und Bild festzuhalten, die für andere vielleicht auch interessant sein könnten. Insofern wird der Begriff des Unterwegssein von mir entsprechend weit gefasst.

Die Kommentare sind geschlossen