Press "Enter" to skip to content

Hubland Würzburg – 13/04/2019 – Kurzbericht

Kurzbericht mit Bildergalerien.
Hubland Würzburg.
13.04.2019.
Kameras:
Canon 40D und 50D


Ich gebe zu, dass mich die letztjährige Landesgartenschau in Würzburg nicht besonders gereizt hat. Die Kritiken und Einschätzungen gingen weit auseinander.

“Die Gartenschau 2018 sei zu wenig eine Blumenschau” wurde gemunkelt. Diese Erwartungshaltung hatte ich von vorneherein nicht.

Die Stadt Würzburg hat allerdings einen Haufen Geld in Form öffentlicher Mittel zur städtebaulichen Entwicklung des neuen Stadtteils Am Hubland erhalten.

Insofern war und ist das Gelände für mich eher unter städtebaulichen Gesichtspunkten interessant.

Der heutige Besuch bei bedecktem Himmel und gerade mal 9 Grad Außentemperatur führt derzeit zu keinen riesigen Publikumsströmen mehr. Einige Würzburger haben sich hier dennoch hin “verirrt” und schauen sich die Überbleibsel und Impulse der letztjährigen “grünen” Veranstaltung an.

Und es gibt einiges zu entdecken, auch die Geschichte zum Hubland, die auf großen Infotafeln erzählt wird.

Der Besuch des Geländes sei jedem an Architektur Interessierten empfohlen, wenngleich der eine oder andere Schutzzaun wirklich nervt. Es ist offensichtlich die (begründete) Angst vor Vandalismus!

© Gerald Langer


Bildergalerie

© Gerald Langer (meinunterwegsblog.de)

Comments are closed.